Meteorit schlägt in Nicaragua ein – Feuerball über Spanien (Videos)

PRAVDA TV - Live The Rebellion

bild1

In der Hauptstadt Nicaraguas ist ein Meteorit eingeschlagen. Der Himmelskörper hinterließ nahe des Flughafens einen gewaltigen Krater. Anwohner befürchteten zunächst ein Erdbeben und flohen in Panik. Später berichteten sie von Verbrennnugsgeruch.

Ein Meteoriteneinschlag hat Einwohner von Nicaraguas Hauptstadt Managua in Schrecken versetzt. In einem Wald in der Nähe des internationalen Flughafens ereignete sich in der Nacht zum Sonntag eine starke Explosion.

Mehrere hundert Menschen verließen ihre Wohnungen in der Furcht, es handelte sich um ein Erdbeben. Anwohner berichteten von aufgewirbelten Flüssigkeiten, Sand und Staub. Nach der Explosion habe Verbrennungsgeruch in der Luft gelegen.

Video:

Krater mit zwölf Metern Durchmesser

Wissenschaftler des Geophysischen Instituts (Ineter) bestätigten nun am Sonntag gegenüber der Zeitung „La Prensa“, dass es sich um einen Meteoriten gehandelt habe. Es sei ein Krater von zwölf Metern Durchmesser und 5,5 Metern Tiefe gefunden worden. Bereits 1997 ereignete sich ein ähnliches Phänomen als ein Meteorit vom Himmel viel.

Ver la entrada original 484 palabras más

Anuncios
Esta entrada fue publicada en Uncategorized. Guarda el enlace permanente.

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s